14 Gedanken zu “Wo bleibt der Bus?

  1. Guten Morgen Horst, lediglich das erste Bild von den Fünfen spricht mich an. Es ist sehr schön komponiert mit einem beeindruckenden Kontrast zwischen der schwarze Nacht und den roten Rücklichtern eines vorbei fahrenden Autos. Das Rücklicht führt mit leichter Biegung zur linken Bildseite, wo ein funkelnder Stern der Straßenlaterne an ein Silvesterfeuerwerk erinnert. Die Lichter dominieren mit ihrer Dynamik das Bild.

    Gefällt mir

  2. Lieber Horst, dann brech‘ ich mal eine Lanze für Bild 3. Warum? 1. Wenn deine Bildüberschrift bleiben soll (wo bleibt der Bus? dann ist er in Bild 1 wohl bereits abgefahren, wie an den roten Streifen erkennbar. 2. Bild 2 ist von der Belichtung her weniger ausgewogen als Bild 3. In beiden Bildern finde ich die Linienführung im Schnee hin zu den Laternen sehr gelungen. Was mir etwas „aufstößt“ ist die ungewöhnliche Form der Blendensterne. Ich würde ein solches Bild mit einem Black Mist-Filter aufnehmen, um den Schein der Laternen in ein diffuses Licht zu verwandeln und nicht so stark abblenden, um gerade die Blendensterne zu vermeiden. Liebe Grüße Jürgen

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Jürgen, herzlichen Dank für die konstruktive Rückmeldung. Das Ausmaß der Blendensterne ist mir erst am PC wirklich deutlich geworden. Sie sind wohl das Ergebnis neuer LED-Leuchten. Dein Tipp mit dem Black Mist-Filter ist interessant. Er bricht die Dominanz der Blendensterne, was dem Bild natürlich eine völlig andere, intimere Stimmung gibt. Natürlich habe ich zu diesem Bild auch eine Variante mit ausgewogener Belichtung, die finde ich aber nicht passend. Die Überschrift ist lediglich ein Arbeitstitel für diese Bilder. Ich arbeite zur Zeit an einer Serie zu Bushaltestellen. Dabei ist für mich noch offen, ob ich Personen einbeziehen werde. Ich bin da noch im Versuchsstadium.
      Liebe Grüße Horst

      Gefällt mir

  3. Hallo Horst,
    Bild 1 gefällt mir sehr gut wegen dem roten Leuchtstreifen.
    Zu Deiner Frage: Bild 2 und 4 gefällt mir besser, da der Hintergrund leicht erkennbar ist und der Gedanke aufkommt: der Bus wird doch hoffentlich vor der schwarzen Nacht eintreffen!? Zu den Blendensternen: ich mag sie, aber hier kann ich mich nicht richtig mit ihnen anfreunden da sie „4-spurig“, zu dominant sind. Vom Motiv schwanke ich, tendiere aber mehr zu Bild 2. Nach diesen Überlegungen ist Bild 2 mein Favorit.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s