11 Gedanken zu “Pano 6: Moselschlinge bei Bernkastel-Kues

  1. Solche Flussschleifen kommen mit einer Panoramaaufnahme besonders zur Geltung. Ich finde, das Panorama ist perfekt – kein Stück Wasser fehlt, ist meiner kleinen Erfahrung nach schwer, wenn man an steil abfallendem Gelände steht.
    Liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt 1 Person

      1. und in der richtigen Einstellung. Dachte nochmals über meinen misslungenen Versuch nach. Die Einstellung auf das Motiv stimmte auch nicht, sprich ich habe die Kamera auf das Motiv ganz links eingestellt und dann gedreht – Missachtung der einfachsten Regeln 🙂
        Liebe Grüße Brigitte

        Gefällt mir

      2. Am besten ist es, wenn Du nach der Einstellung das Panorama zur Kontrolle ganz durchfährst ohne zu Fotografieren. Dabei siehst Du schnell wie das Motiv drin liegt. Es ist auch besser an den Rändern mehr aufzunehmen. Dann kannst Du nachher die Bereiche mit der größten Verzerrung (Randbereiche) großzügig wegschneiden.

        Viel Erfolg bei Deinen weiteren Versuchen
        Horst

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s