Asnensee

12. bis 15.08.2021, Campingplatz Getnö Gard: Die empfehlenswerte Anlage bietet Stellplätze in naturbelassenem Gelände. Ein Teil des Sees mit seiner herrlichen Insel- und Schärenwelt wurde 2018 als Nationalpark ausgewiesen. Der Asnen gilt als Paradies für Angler und Paddler. Bei meinen Erkundungstouren mit dem Kajak konnte ich Fischadler beobachten. Für vernünftige Fotos war allerdings die Entfernung zu groß.


5 Gedanken zu “Asnensee

  1. Hallo Rose und Horst,
    Super schoene Fotos. Man kann die ruhe regelrecht spueren. War sicherlich eine herrliche Paddeltour.
    Wir wuenschen Euch weiterhin viele schoene Erlebnisse
    Lg Gudrun und Herbert

    Gefällt mir

  2. Hallo Horst und Rose
    Habe heute mal wieder ins Guckloch geschaut und euren Reisebericht mit Fotos von Schweden gelesen. Gleich kamen bei mir die Erinnerungen wieder. Ich hatte eine schöne Zeit (1 Jahr 1957) in Schweden/Stockholm verbracht. Vieles in der Zeit gesehen, wie Ihr. Ja lang ,lang ist es her bei mir. Sollte ich wiederholen
    Liebe 💘Grüße Ursel

    Gefällt mir

    1. Hallo Ursel,
      Das freut mich, von Dir zu hören. 1957 war hier natürlich – wie bei uns auch – vieles anders. Gestern haben wir unseren Wendepunkt im Norden, die Häuseransammlung Kvikjokk, erreicht und in der Nacht zu unserer Überraschung das Nordlicht gesehen. Ab jetzt geht es langsam wieder Richtung Süden.
      Euch eine gute Zeit, und herzliche Grüße an Günter!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s