Vor dem Tauwetter

Vor dem großen Wärmeeinbruch an Weihnachten gab es im nördlichen Alpenraum einige wenige herrliche Tage. Hier der Blick vom Füssener Jöchle (Tannheimer Tal) hinaus über das Alpenvorland, das weitgehend unter einer Nebeldecke lag.

Richtung Süden schweift der Blick über die Lechtaler und die Allgäuer Alpen.

Doch es blieb nicht viel Zeit, um das Winter Wonderland zu genießen.

Die Liftbetreiber nutzten den letzten Frost und ließen ihre Schneekanonen Tag und Nacht laufen, um die Pisten noch einige Tage länger betreiben zu können.


4 Gedanken zu “Vor dem Tauwetter

  1. Hallo Horst,
    herrliche Landschaften die Du uns zeigst. Ja so stelle ich mir Winter vor, leider werden diese Anblicke immer seltener, umso mehr freue ich mich über Deine Fotos.
    Wünsche Dir und Deiner Familie für das Neue Jahr das Allerbeste, viel Gesundheit und viele schöne Motive.
    Liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Horst, angesichts des frühsommerlichen Neujahrstags mit +17° erscheinen mir deine eindrücklichen Winterbilder wie aus einer anderen Klimazone. Ich wünsche dir im Neuen Jahr gutes Licht und viele spannende Motive. LG Jürgen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s