Gegen den Corona-Koller!

                        Zum Vergrößern anklicken.

Küchenschellen gehören mit zum Ersten, was das Frühjahr auf der Schwäbischen Alb zu bieten hat. Die Südhanglage des 797 m hohen Meisenbühl, bildet offensichtlich klimatisch wie gelogisch ideale Voraussetzungen für diese an rauhe Verhältnisse angepasste Pflanze.

 

 


8 Gedanken zu “Gegen den Corona-Koller!

    1. Auf seltene Dinge muss man bei uns gut aufpassen. Standorte sollte man dann besser für sich behalten. Bei uns sind die Küchenschellen jedoch weit verbreitet. Euch fehlt einfach der Kalk. 😉

      Liken

  1. Deine Kastanien und Kuechenschellen Photos sind sehr schoen geworden. Die Natur im Fruehjahr ist immer wieder bewundernswert.
    Hier bluehen jetzt im Herbst die Tibuchinas herrlich in tiefem blau-violett.
    Liebe Gruesse aus Down under Gudrun und Herbert

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s