9 Gedanken zu “Mit den Augen des Malers

  1. Horst, mit Deiner Bilderüberschrift „Mit den Augen des Malers“ charakterisierst Du die Vorgehensweise bei Deinen Aufnahmen dieser sehr schönen Blumenfotos exakt so, wie ein Maler dies auch gemacht hätte – Schönes und fürs Auge Bedeutendes wird mit einer Schärfentiefe in den Fokus gestellt, der Rest bleibt verschwommen im Hintergrund. Gut gemacht!

    Gefällt mir

  2. Hallo Horst, deine Fotos entfalten den Zauber des „Malerischen“ durch die Unschärfe, die wir mittels unserer Augen so nicht sehen können. Wenn wir in die Randbereiche unseres Sehfeldes wechseln, sehen wir automatisch scharf. Diese Unschärfe kann nur die Fotografie, oder früher die Malerei. Sehr gelungene Aufnahmen. VG Jürgen

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu picpholio Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s